102 – Karia


Dieses Zimmer befindet sich auf einer hochgestellten Ebene des Erdgeschoßes hinter dem Wohnzimmer. Das Kastanienbaumholz auf der Decke mit den großen horizontalen Balken, der Stein an der Wand des Bettes, die helle Champagner-Farbe der restlichen Wände und schließlich die natürlichen Fliesen vom Cotto-Typ dominieren.

Der Raum wurde mit wunderschönem Möbel aus Eichenbaumholz im Schlafzimmer und mit Nachttischen und manchen zusätzlichen Sachen aus Teakholz ausgestattet. Der Schrank besteht aus solidem Fichtenholz. Die Beleuchtung des Raumes besteht aus Bronze mit alten Mustern. Die Wand wird mit alten handgemachten Tellern, einem „Guten Morgen-Bild“ und einer sehr alten Ikonenwand aus Mytilini dekoriert und die Fenster und die Tür des Balkons mit gestickten Gardinen. Das Badezimmer

kombiniert mit absolutem Erfolg die Funktionsfähigkeit mit der Ästhetik.

Dieses Zimmer ist ein sehr bequemes Dreibettzimmer mit einer eigenen tollen Veranda in Nordwesten vom Garten und Aussicht auf den Fluss und Wald.

Reservierung